Mitteilungen


Oldenburg, 27.02.2018 Klasse wir singen – Auftritt 02.03.2018

Liebe Eltern,
am Freitag findet das Liederfest in der EWE Arena statt und dazu bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten:

Bitte melden Sie Ihr Kind bei Fehlen rechtzeitig (bis 11 Uhr am Freitag) in der Schule ab.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind / Ihre Kinder pünktlich um 17.30 Uhr am Brunnen der Sparkasse eintreffen, da bereits ab 18 Uhr das Einsingen in der Halle beginnt.

Das Liederfest dauert etwa bis 19.50 Uhr, so dass Sie Ihre Kinder um 20 Uhr wieder am Brunnen der Sparkasse abholen können.

Die T-Shirts werden vor Ort von den Klassenlehrern/innen an die Schüler verteilt.

Selbstverständlich dürfen die Kinder Getränke mit in die Halle bringen – allerdings sind nur Taschen bis zu einer Größe im DIN A4 Format erlaubt, größere Taschen oder Rücksäcke dürfen nicht mitgebracht werden.

Für alle Klassen sind genügend Mitarbeiter der Schule als Betreuung dabei.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Peters

Kom. Schulleiter
weiterlesen

Elternbrief 3

Liebe Eltern,
nun beginnt das zweite Schulhalbjahr und ich möchte Sie gerne über Veränderungen, Aktivitäten und Termine in der zweiten Schuljahreshälfte informieren.

Personalveränderungen
Zum zweiten Schulhalbjahr sieht es ganz gut aus mit unserer Personallage:
Frau Kühme-Jahnke ist überraschenderweise in den Ruhestand versetzt worden und Frau Leismann hat unsere Schule verlassen, um ihr Referendariat zu beginnen. Wir wünschen beiden alles Gute für den weiteren Weg und bedanken uns für die gute Zeit und Arbeit.
Die beiden vierten Klassen werden dank den vielen Kolleginnen der Schule, die bis zum Sommer ihre Stunden erhöht haben, gut versorgt sein, wenngleich uns leider ein Klassenlehrer/eine Klassenlehrerin für die Klasse 4b fehlt.
Als neue pädagogische Mitarbeiterin konnte ich Sarah Diekmann für unsere Schule gewinnen, die zeitnah auch ihren Dienst aufnehmen wird.
Als Ersatz für Frau Kühme-Jahnke wird Herr Hamacher als Vertretungslehrkraft bei uns anfangen.

Frau Sturmheit wird uns auch im zweiten Halbjahr als Lehrerin erhalten bleiben und freut sich schon sehr auf die weitere Arbeit an unserer Schule.

In den kommenden Wochen werden wir viele Studenten/innen an unserer Schule haben, die hier verschiedene Praktika absolvieren.

Aktionen im zweiten Schulhalbjahr
09.02. Fasching mit dem Spielefanten
16.02. Gesundes Frühstück 4
20.02. Sportveranstaltung „Hit´n´Run“ (alle Klassen)
02.03. Klasse – wir singen (Auftritt in der Weser-Ems-Halle / alle Klassen)
07.03. Winterolympiade / Sportveranstaltung für SKG, Klassen 1-2
09.03. Oldenburg räumt auf (alle Klassen)
09.03. Elternfete in der Pausenhalle
15.03. Frühlingsforum 11 Uhr
27.04. Gesundes Frühstück 5
04.06.-08.06. Projektwoche zum Thema Sonne
08.06. Schulfest von 11-14 Uhr / Präsentation der Projektwoche
14.06. Sommerkonzert der Sing AG
15.06. Gesundes Frühstück 6

Aus der Arbeit des Schulvereins
Fasching mit dem „Spielefanten“, Flohmarkt „Donnerlüttchen“ und „Gesundes Frühstück“
Unsere diesjährige Faschingsfeier wird aufgrund des großen Erfolgs im letzten Jahr erneut mit dem „Spielefanten“ und finanzieller Unterstützung durch den Schulverein durchgeführt. Vielen Dank an Frau Meisner, die auch in diesem Jahr die Organisation übernommen hat.
Am Samstag, dem 14. April, findet in der Zeit von 14.00-17.00 Uhr erneut der von Eltern des Schulvereins organisierte KinderflohmarktDonnerlüttchen“ in den Räumen der Schule statt. Vielleicht benötigen auch Sie Kleidung, Bücher oder Spielzeug für Ihr Kind? Schauen Sie gerne herein! Der Erlös der Caféteria wird vom Schulverein für aktuelle Projekte der Schule eingesetzt.
Das bei den Kindern sehr beliebte „Gesunde Frühstück“ findet auch in diesem Schulhalbjahr dreimal statt. Dank der Sponsoren und der finanziellen Unterstützung des Schulvereins beträgt der Kostenbeitrag aus den Klassenkassen weiterhin nur einen Euro.
Die Arbeit unseres Schulvereins lebt von vielen Mitgliedern! Für nur 10€ Jahresbeitrag können Sie die Arbeit des Schulvereins im Interesse der Kinder unterstützen. Anmeldeflyer finden Sie stets am weißen Brett gegenüber dem Schulsekretariat. Am 15.03.2018 sind Sie zudem herzlich zu nächsten Mitgliederversammlung des Schulvereins eingeladen. Die Mitgliederversammlung findet in der Schule von19 – 20.30 Uhr statt.

Anmeldung und Abholzeiten Ganztagsangebot
Am 10. Februar endete die Anmeldephase zum Ganztagsangebot (schulischer Teil und Ergänzungsangebot des Vereins für Kinder e.V.). Sollten Sie Bedarf haben und noch keine Anmeldung abgegeben haben, holen Sie dies bitte schnellstmöglich nach.

Aus immer wieder aktuellem Anlass noch einmal zur Erinnerung: Die Teilnahme am schulischen Ganztagsangebot von montags bis mittwochs in der Zeit bis 15.30 Uhr ist für alle angemeldeten Kinder verbindlich! Abmeldungen sind in dieser Zeit nur in begründeten Ausnahmefällen nach vorheriger schriftlicher Mitteilung möglich. Bis zu drei Tagen kann die Klassenleitung Befreiungen aussprechen, ab drei Tagen im Schuljahr oder im Anschluss an Ferien muss der Antrag an die Schulleitung gestellt werden. Diese entscheidet dann in Rücksprache mit der Landesschulbehörde und dem Verein für Kinder, wie mit dem jeweiligen Einzelfall umgegangen wird.

Kopierkosten
Nach Abrechnung des ersten Halbjahres sind folgende Kopierkosten entstanden: 2314, 64 Euro
Deshalb erhöht sich der Betrag auf 15 Euro, damit alle Kosten des Schuljahres gedeckt sind.

Terminüberblick (alle Termine)
Alle anstehenden Termine finden Sie in den nächsten Tagen auf unserer Homepage.

Mit guten Wünschen für ein ereignisreiches Sommerhalbjahr und freundlichen Grüßen

Christian Peters
Kom. Schulleiter
weiterlesen

Anmeldung zum Ganztagsangebot im Schuljahr 2018/19

Liebe Eltern,
mit diesem Schreiben erhalten Sie die Anmeldeunterlagen für das offene Ganztagsangebot unserer Schule für das kommende Schuljahr 2018/19.

Wir bieten Ihnen ein schulisches, beitragsfreies Angebot montags bis mittwochs bis 15.30 Uhr an (Angebot 1). In diesem Angebot entstehen nur Kosten für das Mittagessen, die ggf. bis auf 1€ Eigenanteil durch das Jobcenter oder Sozialamt übernahmefähig sind.
Hinzu können Sie ein kostenpflichtiges, ergänzendes Jugendhilfeangebot (Angebote 2 und 3) sowie ein Ferienangebot unseres Kooperationspartners Verein für Kinder e.V. buchen. Hierzu beachten Sie bitte das anliegende Blatt 2 des Vereins für Kinder e.V.

Wir laden Sie herzlich ein zum
Informationsabend zum Ganztagsangebot am Donnerstag, den 25.01.2018, um 19.00 Uhr
im Forum der Schule (hinterer Eingang). Erfahren Sie mehr über das Nachmittagsangebot
und bringen Sie Ihre Fragen mit!

Bitte geben Sie die Anmeldeunterlagen bis spätestens zum 09.02.2018 an die Schule zurück. Dies ist möglich per Post, Einwurf in den Briefkasten oder persönlich während der Büro-Zeiten (8.00 Uhr bis 12.00 Uhr).

Die Anmeldung erfolgt verbindlich für ein Schuljahr.

Anmeldeschluss für das Ganztagsangebot ist am Freitag, den 09.02.2018.
Da im Anschluss an die Anmeldephase umfangreiche Personalentscheidungen getroffen werden, ist dieser Termin unbedingt einzuhalten.

Mit freundlichen Grüßen

C. Peters, kom. Schulleiter

weiterlesen

Elternbrief 2

Liebe Eltern,
nun sind die Herbstferien schon wieder eine Weile um und es hat sich einiges getan an unserer Schule.

Personalveränderungen
Seit kurz vor den Herbstferien haben wir eine neue Kollegin an unserer Schule, die von der Oberschule Osternburg zu uns abgeordnet wurde. Sie heißt Nana Sturmheit und hat sich gut bei uns eingelebt. Sie unterrichtet in einigen Klassen Kunst, fördert im Bereich Deutsch, begleitet die Hausaufgabenzeit und gibt Angebote am Nachmittag.
Frau Leismann wird weiterhin die Klasse 4b leiten, da Frau Buhrow weiterhin erkrankt ist. Es ist erneut ein Antrag auf eine Vertretungslehrkraft gestellt worden.
Frau Gerdes ist neu im Team für den Ganztag und der Klasse 2a zugeordnet.

Leitung der Schule – Bewerbungsverfahren
Im Schulverwaltungsblatt Oktober 2017 waren für unsere Schule zwei Stellen ausgeschrieben, zum einen die Rektorenstelle, die zur Zeit Herr Peters kommissarisch bekleidet, zum anderen eine neue Stelle für eine Konrektorin oder einen Konrektor.
Es liegen für die Rektorenstelle eine Bewerbung (Herr Peters) und für die Konrektorenstelle auch eine (Frau Storch) vor.
Im nächsten Elternrundbrief gibt es weitere Informationen dazu.

Veränderungen beim Mittagessen / Lesezeit nach dem Essen
Damit es während des Mittagessens ruhiger und entspannter zugeht, haben wir dort einen Zeitungsständer mit verschiedenen Kinderzeitschriften aufgestellt, damit sich die „schnellen“ Esser etwas zum Lesen nehmen können und die Zeit sinnvoll und leise nutzen, während sie auf die anderen warten. Zunächst ist es ein Pilotversuch, der bei Erfolg dauerhaft einreichtet werden soll. Falls jemand der Schule ein Abo für eine Zeitschrift schenken möchte (Kosten etwa 40 Euro), so freuen wir uns sehr darüber.

Sicher auf dem Schulweg
Jetzt in der dunklen Jahreszeit wird es auf dem Weg zur Schule wieder etwas gefährlicher, da es morgens dunkel und oft auch nebelig ist. Daher ist es umso wichtiger, dass man Ihre Kinder gut sehen kann (helle Kleidung, Sicherheitsweste usw.) und am Fahrrad die Lichter funktionieren.

Da es in der Wesermarsch (Ovelgönne) dazu gekommen ist, dass ein fremder Mann mehrere Mädchen dazu überreden wollte, in sein Auto einzusteigen und es ein Oldenburger Kennzeichen hatte, sprechen Sie bitte unbedingt mit Ihren Kindern über dieses Thema und erinnern sie daran, dass man nicht zu Fremden ins Auto steigen soll.

Projekt „Abgedreht“
Unsere Schule nimmt ab sofort am Abgedreht-Projekt der Stadt Oldenburg teil. Dabei geht es um Einsparung von Energie und Umweltbewusstsein / Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit. Schülerinnen und Schüler werden angeleitet, darauf zu achten, dass sie nicht unnötig Wasser und Papier verbrauchen, nur Licht anmachen, wenn es nötig ist usw.
Am Ende des Jahres wird anhand der Abrechnung geschaut, wieviel Energie eingespart werden konnte. Den eingesparten Betrag bekommt zu 60% die Schule und kann davon 50% für weitere Einsparungen oder Themen des Projekts verwenden und 50% frei verfügen. Wer gerne mehr dazu wissen möchte kann gern auf der Homepage der Stadt Oldenburg nachlesen.

Im Rahmen des Projekts wird eine eventuelle Projektwoche zum Thema „Sonne“ angestrebt.

Klasse – wir singen
Im nächsten Jahr findet in Oldenburg wieder das Projekt „Klasse – wir singen“ statt, an dem sich unsere Schule geschlossen beteiligen wird (Termin: 04./04.03.2018).

Schulsozialarbeit
Unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Winkler, ist mit dem Beratungsraum in den Container auf dem Schulhof gezogen. Mittwochs in der Zeit von 10.20 Uhr bis 11.20 Uhr findet dort ab sofort eine offene Beratungszeit für Eltern statt. Dort können Sie auch sehr gerne vorbeikommen, wenn Sie sich Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen wünschen. Sollten Sie zu dieser Zeit keine Möglichkeit haben in die Schule zu kommen, kann auch telefonisch ein Termin vereinbart werden.
Alle Gespräche werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Telefonisch ist Frau Winkler unter der Nummer 933 81 76 zu erreichen.
Auch für Ihre Kinder gibt es Sprechzeiten: montags in der 2. Pause und mittwochs in der 1. Pause sowie nach Vereinbarung.

Rückblick – was ist schon so gelaufen?
In diesem Schuljahr ist schon so einiges an unserer Schule passiert, von dem sie sicher das ein oder andere mitbekommen haben.
Das Projekt „Gewaltfrei lernen“ hat bei uns allen großen Anklang gefunden und ist von einer Arbeitsgruppe aus Schulleitung, Lehrern, unserer Schulsozialarbeiterin und Mitarbeitern des Vereins für Kinder bei der Ausarbeitung gemeinsamer Regeln (Schulordnung) berücksichtigt worden. An dieser Stelle nochmals ein Dank an Frau Winkler für die gute Organisation und an die Sparda-Bank für die finanzielle Unterstützung.
Das erste „gesunde Frühstück“ in diesem Jahr war wieder wunderbar von den helfenden Eltern vorbereitet und die Kinder aus der Klasse 2c haben fleißig mitgeholfen. Es hat allen gut geschmeckt.
Das Stadtteilfest Bürgeresch-Donnerschwee fand dieses Jahr auf dem Gelände der Grundschule Bürgeresch statt. Unsere Schule hat sich mit einem Glücksrad beteiligt und damit 100 Euro für den Schulverein eingenommen.
Unser Flohmarkt Donnerlüttchen hatte Glück mit dem Wetter, so dass die Stände auf dem Schulhof aufgebaut werden konnten. Es war wie immer alles gut organisiert – hier auch der Dank an die fleißigen Eltern. Leider war parallel dazu Flohmarkt auf dem Ikeagelände, so dass wir etwas weniger Besucher hatten als üblich. Der Schulverein konnte 496,60 Euro einnehmen.
Das Herbstforum am letzten Tag vor den Ferien war geprägt von Gedichten und Liedern zur herbstlichen Jahreszeit. Fast alle Klassen haben sich daran beteiligt.
Die Lesung „Spiedi und Finn“ vom Autor J.Jacobsen am 26.10.2017 war für viele Kinder ein spannendes Erlebnis, da es sich dabei um ein plattdeutsches Buch handelt.
Am 20.10.2017 hat unser Schulkindergarten ein kleines Herbstfest veranstaltet.
Die ersten Klassen waren am 06.11.2017 auf der KiBuM zum Thema „Witaj! KiBuM trifft Polen“ und haben dort allerlei zum Thema Bücher und Lesen gelernt.
Das Laternenfest am 07.11.2017 war dieses Jahr ein voller Erfolg und wurde noch besser angenommen, als im letzten Jahr. Vielen Dank an die fleißigen Eltern, die das so gut vorbereitet haben.
Am 08.11.2017 besuchten der Schulkindergarten und die Klassen 1+2 das Theater Laboratorium und schauten sich dort das Stück „…“ an.
Im vierten Jahrgang fand erstmalig am 09.11.2017 wieder eine praktische Radfahrprüfung statt, bei der die Schülerinnen und Schüler ihr Fahrvermögen und ihre Verkehrssicherheit unter Beweis stellen mussten. Hier geht ein besonderer Dank an Frau Leismann und Frau Kühme-Jahnke für die gute Organisation und Planung sowie die freundlichen Mitarbeiter der Polizei für ihre Unterstützung.
Am 17.11.2017 gab es bereits die zweite Runde „Gesundes Frühstück“ in diesem Schuljahr. Vielen Dank an die helfenden Eltern und den Schulverein sowie die Sponsoren.

Neue Schulordnung
Gemeinsam haben wir unsere Schulordnung überarbeitet und gemeinsame Regeln für den Vor- und Nachmittag entwickelt. Diese können Sie gerne auf der Homepage einsehen.

Ausblick bis zu den Weihnachtsferien

Adventszeit
Wir beginnen die kommenden Adventswochen mit gemeinsamem Adventssingen am Montagmorgen um 8.05 Uhr im Forum. Ab dem 04.12. treffen wir uns nun jeden Montag, um die Woche gemeinsam mit Gesang und kleinen Beiträgen der Kinder zu beginnen. Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!
Zum Abschluss der Adventszeit gibt es am 21.12.2017 in der dritten Stunde ein Weihnachtsforum.

Geometrietag
Am 04.12. findet in den Klassen 1a, 2a, 3a, 4a und am 05.12. in den Klassen 1b, 2b, 2c, 3b und 4b ein Geometrietag statt.

Theaterbesuch Klasse 3 und 4
Am 01.12. gehen unsere dritten und vierten Klassen ins Theater.

Einige persönliche Worte

Liebe Eltern!
Für mich ist dies der erste Elternrundbrief an der Grundschule Donnerschwee, da ich ja erst seit dem 01.09.2017 die kommissarische Schulleitung übernommen habe.
In den vergangenen Wochen, die ich die Schule leiten durfte, konnten bereits einige Dinge weiterentwickelt und neu begonnen werden. Die Schulgemeinschaft hat mich herzlich und warm aufgenommen und meine Aufgabe hier macht mir sehr viel Spaß. In diesem Sinne bedanke mich sehr herzlich für den guten Einstieg, Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen!
Ich wünsche mir, dass wir auch zukünftig harmonisch und effektiv zusammen arbeiten und unsere Schule weiterentwickeln können.

Mit freundlichen Grüßen im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Christian Peters
Kom. Schulleiter
weiterlesen

Elternbrief 1

Kooperationen im Ganztagsangebot der Schule
Während der Angebotszeit am Nachmittag findet erneut ein vielfältiges, von Lehr- oder Fachkräften des Vereins für Kinder e.V. sowie von Kooperationspartnern aus Kultur und Sport geleitetes Angebot statt. Die AG- Angebote können Sie den Stellwänden im Forum entnehmen. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr Fußball-Angebote des VfB Oldenburg für Jungen, „Kreatives Filzen“ sowie ein größeres Angebot im Rollsport unser Angebot erweitern. Die bewährten Kooperationen mit dem Donnerschweer Turnverein (Kinderturnen am Freitag), dem TC Blau-Weiß, dem Verein für Jugendkulturarbeit sowie dem OTB im Rollsport bleiben bestehen.

Rückblick: Einschulungsfeier
Mit einer gelungenen Einschulungsfeier haben wir am 05.08.17 insgesamt 52 Kinder in den Schulkindergarten und die ersten Klassen aufgenommen. Die an die Feier anschließende Cafeteria des Schulvereins wurde sehr rege genutzt. Wir danken allen Familien für die Kuchenspenden! Der Erlös des Schulvereins kommt nun Ihren Kindern zu Gute. Ebenfalls herzlichen Dank allen unterstützenden Eltern und besonders den Organisatorinnen vom Schulverein!

Elternmitwirkung für ein gelingendes Schulleben
Derzeit finden bzw. fanden in allen Klassen die ersten Elternabende, teils mit Wahlen zur Klassenelternschaft, teil. Alle gewählten Elternvertretungen treffen sich im Schulelternrat. Dort finden die Wahlen der Elternvertretungen für die Gesamt- und Fachkonferenzen der Schule statt, und alle wichtigen Elternangelegenheiten werden besprochen. Der Schulelternrat trifft sich etwa zweimal im Schuljahr.
Im Schulvorstand arbeiten Eltern, Lehrkräfte und die Schulleitung gemeinsam an der Qualitätsentwicklung der Schule. Der Schulvorstand trifft sich etwa viermal im Schuljahr. In diesem Jahr werden die Elternvertretungen für den Schulvorstand für 2 Jahre neu gewählt. Die Wahlen finden im Schulelternrat am 20.09.17 statt. Alle Eltern können sich in den Schulvorstand wählen lassen, man muss nicht Elternvertretung einer Klasse sein.
Wir laden Sie herzlich ein, sich in den Gremien der Schule zu engagieren und damit das Leben an unserer Schule mitzugestalten!

Familiencafé
Am 17.08.17 fand um 16.00 Uhr in der Mensa das erste „Familiencafé“ statt, weitere Café-Termine werden folgen. Alle Familien sind herzlich eingeladen teilzunehmen, vielleicht selbst etwas zu Essen mitzubringen und sich bei Kaffee und Keksen auszutauschen. Die nächsten Café-Termine können Sie der Terminübersicht entnehmen. Die Organisation der Familiencafés haben Frau Winkler als Schulsozialarbeiterin sowie das Team des Vereins für Kinder e.V. übernommen. Herzlich willkommen!

Kopierkosten
Ab diesem Schuljahr erfolgt die Abrechnung der Kopierkosten pauschal mit 10€ pro Kind pro Schulhalbjahr. Dieser Betrag wurde anhand der durchschnittlichen Kopierkosten der vergangenen Schuljahre festgelegt. So ergibt sich für Sie ein unabhängig von der Unterrichtssituation der Klasse planbarer Kostenbeitrag und für die Schule ein vereinfachtes Abrechnungssystem.
Die Kopierkosten von 10€ für das erste Schulhalbjahr sammeln die Klassenleitungen bis zum 31.08.17 ein. Bitte geben Sie den Betrag passend mit zur Schule. Vielen Dank!

Bringen und Abholen
Bis zu den Herbstferien gilt für die Eltern der Schulkindergartenkinder und Erstklässler die Ausnahmeregelung, die Kinder morgens bis zum Klassenraum begleiten zu dürfen. Viele von unseren Kleinsten schaffen den Weg ins Schulgebäude jedoch schon ganz allein. Bitte stärken Sie das Selbstvertrauen Ihres Kindes und lassen Sie es diesen Teil des Schulwegs so bald wie möglich allein zurücklegen!
Alle anderen Eltern möchten wir noch einmal ausdrücklich bitten, Ihr Kind morgens alleine ins Schulgebäude gehen zu lassen. Sie fördern so die Selbstständigkeit Ihres Kindes und erleichtern die Abläufe im Schulgebäude.
Wenn Sie etwas besprechen bzw. nachfragen möchten oder ausgestellte Werke Ihres Kindes bewundern wollen, können Sie an einzelnen Tagen natürlich zum Klassenraum kommen. Bedenken Sie aber bitte, dass die Lehrkräfte in der Regel spontan keine Zeit für Sie haben, da sich weitere Unterrichtsverpflichtungen oder Aufsichten anschließen. Gern können Sie einen Termin für den Austausch absprechen.

Terminüberblick 1. Schulhalbjahr
Auf der Seite "Termine" finden Sie einen Terminüberblick für das erste Schulhalbjahr für Ihre Planungen. Alle Termine sind stets vorbehaltlich notwendiger Veränderungen gesetzt.

Einige persönliche Worte zum Abschied
Für mich ist dies der letzte Elternrundbrief an der Grundschule Donnerschwee. Wie bereits angekündigt, wechsle ich nun zum 01.09.17 als Schulleiterin an die Grundschule Staakenweg.
In den vergangenen vier Jahren, die ich die Schule leiten durfte, konnten viele Dinge weiterentwickelt und neu begonnen werden. Ebenso viele Dinge, ich denke dabei besonders an die bevorstehende Schulerweiterung sowie das Lernen in immer vielfältigeren Lerngruppen, bedürfen jedoch sicherlich der weiteren Gestaltung und der engagierten gemeinsamen Arbeit aller Mitglieder der Schulgemeinschaft.
In diesem Sinne bedanke mich sehr herzlich für die Zusammenarbeit, Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen, aber auch für jedes kritische Gespräch im Sinne einer guten Schule für Ihre Kinder!
Ich wünsche mir, dass Sie auch zukünftig die Möglichkeiten der Mitgestaltung in der Schule nutzen und das Schulgeschehen mit Interesse, Vertrauen, einem offenen Wort und einer guten Portion Humor begleiten.

Auf ein ereignisreiches, gelungenes neues Schuljahr
und mit freundlichen Grüßen im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Grit Bornemann-Bratz
Schulleiterin
weiterlesen
Grundschule Donnerschwee, Donnerschweer Str. 262, 26123 Oldenburg,
T 0441 33186, F 0441 9330165,
mail@grundschule-donnerschwee.de
Gestaltung: paed-design