Leitbild

Zu uns kommen Kinder aus verschiedenen Kulturen mit verschiedenen Religionen und Konfessionen. Vom ersten Tag der Einschulung an erfahren sie in unserer Schule die Notwendigkeit in einer Gemeinschaft zu leben, die sie sich so nicht ausgesucht haben. Das erfordert bestimmte Zielsetzungen für alle, die an und in unserer Schule mitarbeiten.

Wir setzen uns zum Ziel, einen Lern- und Lebensraum zu schaffen,
in dem ...
  • Wertschätzung, Offenheit und Ehrlichkeit Grundlagen einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Eltern, Lehrkräften und Schülern sind.
  • wir Verständnis und Toleranz füreinander und den sozialen Umgang miteinander fördern.
  • wir uns bemühen, auf die individuellen Voraussetzungen der Kinder einzugehen und sie zu fördern.
  • ein Kind sich angenommen fühlt und so sein Selbstvertrauen entwickeln kann.
  • wir den Kindern Geborgenheit, Schutz und Sicherheit, so weit wir es können, bieten, ihnen aber auch Selbstständigkeit zutrauen und ermöglichen.
  • Neugier und Leistungsbereitschaft wecken und weiterentwickeln wollen.
  • die Kinder grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben können.
  • die Kinder lernen, ihre eigenen Fähigkeiten und Begabungen, aber auch ihre Grenzen zu erkennen und anzunehmen.
  • wir in uns selbst und in den Kindern die Bereitschaft wecken können, auf die sich ständig verändernden gesellschaftlichen Bedingungen adäquat zu reagieren, ohne die persönliche Identität preiszugeben.
  • den Schülerinnen und Schülern Erziehung und damit eine Wertorientierung vermittelt wird.
Grundschule Donnerschwee, Donnerschweer Str. 262, 26123 Oldenburg,
T 0441 33186, F 0441 9330165,
mail@grundschule-donnerschwee.de
Gestaltung: paed-design